Gerüstet für die Rauhnächte


Immer wieder eine beschauliche Arbeit: Korken für die Gläschen verzieren 


Bei der Rainfarn-Ernte im Waldviertel


Waldweihrauch

Hier im Waldviertel ist der Fichtenwald sehr verbreitet und daher gibt es auch immer wieder Fichtenharz zu finden.


Viele Arbeiten laufen im Hintergrund ab, und mal ganz ehrlich, oft vergesse ich sie hier zu dokumentieren. ''Alte'' Bekannte meines Shops werden es schon bemerkt haben, Kräuter, Blüten usw. werden jetzt vermehrt aus Wildsammlungen oder Eigenanbau angeboten. Hier ist mir eine Qualitätssteigerung meiner Ware sehr wichtig. Hier wird gerade Weißdorn (oben links) und Waldmeister getrocknet. Im Bildfordergrund: eine prächtige Beinwellwurzel, und alles aus dem Waldviertel.


Mal wieder auf einem kleinen Markt in Schrems gewesen


Bald gibt es wieder neue Räucherkeramiken. Margit ist wieder mal kreativ und fleißig. Hier stehen sie versammelt um noch vor dem Brennen zu trocknen. Mehr von Margit zu sehen gibts auch unter www.margit-pflanzer.at


Griffe für Räucherfedern

Neue Räucherfedern werden wieder für den Shop vorbereitet. Hier sind einige der Griffe zu sehen. Der Großteil besteht aus Rosenholz, dann gibt es noch Griffe aus Fliederholz und einen aus Zwetschge. 


Das war der letzte Weihnachtsmarkt 2015. Viele Freunde und Bekannte besuchten mich auf meinem Stand in Waidhofen/Th., im Rathaus.


BURG-ADVENT in Heidenreichstein

Weil ja heute Nikolaus war, habe ich ein rotes Kapperl aufgesetzt. Es war ein toller Markt in meiner Wahlheimatgemeinde. Nächses Jahr werde ich wieder dabei sein.


Adventsmarkt bei der Firma Wirtex GmbH in Frühwärts. Danke für die Einladung. Neben meinen bekannten Räucherwerken präsentierte ich auch einiges von Freunden. Horst Forster: gedrechselte Holzschalen, Nicky Grahofer: DVD ''Gundelrebe, Mädesüß und Co'', Günther Novak ''Der Woidviertler'' seine neuste CD, Romana Rathkolb: Traumfänger und Waldviertler Bleistifte, Astrid Resch - Gefilzte Seifenstücke ''Waldviertler-Granitseifen''. Mit diesem Sortiment - und noch ein bisserl mehr, bin ich am 28. und 29. November beim Weihnachtsmarkt in Weitra - in der Garage - an zu treffen.


Ich liebe sie, meine Korkengläschen. Mit viel Liebe und Sorgfalt werden sie von mir dekoriert, und hier, wie im Bild zu sehen ist, die Holzteile, mit einem ganz speziellem biologischen Öl eingelassen.


Alle Jahre wieder - das Räucherwerk ''Waldviertler-Waldweihnacht'' entsteht.


Auch dies gehört dazu: meine Geburtstagsfeier in der Räucherwerkstatt


Mal wieder für Nachschub gesorgt. Korkengläschen mit bunten Steinen verziert.


Nach dem Räuchergrundseminar 'Reinigen'

Neben der Theorie, die Wirkunsgweise der verschiedenen Räucherpflanzen, konnte sich jeder Teilnehmer seine individuelle Reinigungs-Räuchermischung selbst zusammen stellen und für den eigenen Gebrauch mit nehmen.


Feinarbeit bei einer Holz-Räucherschale


Meine fleißigen Helfer im Hintergrund


So sieht es ungefähr bei mir in der Räucherwerkstatt aus, wenn die Vornamen-Räuchermischung erstellt wird.


Noch ein bisserl Ysop trocknen. Gut geeignet: mein Vorratsregal, das mit einem Teil meiner Räucherkräuter bevorratet ist.


In zwangloser Reihenfolge veröffentliche ich hier Fotos von Geschehnissen rund um die Räucherwerkstatt


Sammeln, trocknen, rebeln - hier mit Ackerschachtelhlam/Zinnkraut


Waldviertel. Fotografiert bei der Fahrt zu den verschiedenen Sammelplätzen


Rainfarn beim Trocknen in der Keramikabteilung


Gläschen herrichten - es macht immer wieder Freude


Salbeiputzen

Sorgfältige Handarbeit ist angesagt beim Salbeiputzen


Hier sind zwei fleißige Helfer zu sehen


Alltag!


Pflanzenlager I beim umräumen