Stechpalme

ilex aquifolium

 

Der Umgang mit der Stechpalme sollte achtsam erfolgen, da ihr doch eine gewisse Giftigkeit nachgesagt wird, außerdem steht sie in Deutschland unter Narturschutz. Und, wie der Name schon verrät, können die Blätter recht schmerzhaft stechen.

Ich verbrachte ich ein paar Tage im Klostergut Aich, am Wolfgangsee, und dort fand ich einen großen Stechpalme-Buschen, der gerade ausgeschnitten wurde. Davon konnte ich mir auch ein paar Blätter mitnehmen, die ich gerne mit euch teile.

Schutz und Reinigung, das sind wohl die Hauptgebiete, für die die Stechpalme eingesetzt wird. Aber auch zu den Sonnenwenden ist es eine gute Beigabe zu den Räuchermischungen, gerade wenn es um die Freude geht.

Bei den Bachblüten steht die Stechpalme in Verbindung mit dem Thema 'allumfassende Liebe'. In der Homöopathie nutzt man ihre reinigende Kraft, denn hier wird sie unter anderem bei Rheuma und Gicht, aber auch als harntreibendes Mittel eingesetzt.

 

Jede Anwendung erfolgt auf Verantwortung des Benutzers. Die Räucherung erspart nicht den Weg zum Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten.

 

Meine Texte können kopiert und auch veröffentlicht werden, bei Angabe der Quelle - www.waldviertler-raeucherwerkstatt.at

 

Räuchern mit der Stechpalme:

Entspannung bei Gewitter, Herzöffnung, Freude, Reinigung, Schutz, Winter-Sonnwendfeier.

 

Stechpalmen-Blätter, zerkleinert

Wildsammlung

5 ml in der Glasphiole

2,10 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1