Weißdorn

crataegus monogyna

 

Weißdorn hat in der Volksheilkunde noch immer einen guten Namen und schon unsere wissenden Vorfahren habe die Kranken mit Weißdorn beräuchert, damit sie ihre Krankheiten abstreifen konnten. Ihm wurde neben der Reinigung und dem Schutz vor Krankheiten auch eine verstärke Heilkraft zugeschrieben. So ein Kraut, das behütet, wärmt uns auch – und in dem Zustand des inneren Friedens können wir uns dann auch der Trauerarbeit und Verlusten zuwenden, die wir ganz tief in uns vergraben haben. Der Weißdorn hilft uns hier sehr unterstützend dabei.

 

Jede Anwendung erfolgt auf Verantwortung des Benutzers. Die Räucherung erspart nicht den Weg zum Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten.

 

Meine Texte können kopiert und auch veröffentlicht werden, bei Angabe der Quelle - www.waldviertler-raeucherwerkstatt.at

 

Räuchern mit Weißdorn:

Chakra-Räucherung (Stirn- und Scheitelchakra), Reinigungszeremonien, unterstützt die Trauerarbeit, verstärkt die Rekonvaleszenz

 

Weißdornblüten und -blätter

Wildsammlung - von Hand verarbeitet

Preisinfo:

Liefermenge: 5 Gr. – 0,90 €
100 Gr. entsprechen 18,00 €

0,90 €

  • leider ausverkauft

Weißdornblüten und -blätter - 10 Gramm

Wildsammlung - von Hand verarbeitet

Preisinfo:

Liefermenge: 10 Gr. – 1,60 €
100 Gr. entsprechen 16,00 €

1,60 €

  • leider ausverkauft

Weißdornblüten und -blätter - 20 Gramm

Wildsammlung - von Hand verarbeitet

Preisinfo:

Liefermenge: 20 Gr. – 2,10 €
100 Gr. entsprechen 10,50 €

2,10 €

  • leider ausverkauft