Räuchermischung: Reinigung

Reinigung . . .

. . . ein umfangreiches Thema, so umfangreich wie sich unsere Pflanzenhelfer zur Verfügung stellen, und es sind wahrhaft wieder viele.

So. Was kann und soll ich denn reinigen? Leichter ist es aufzuführen was nicht, denn die Reinigungsräucherei kann ich für alles verwenden was mir so den ganzen Tag begegnet (den Nachbarn bitte vorher fragen), oder eben alles, was ich benutzte und besitze.

Sei es nun das neue gebrauchte Auto, die Wohnung die bezogen wird, das vertraute Klavier oder auch Mann, Frau, Kind, Hund und Katze – alles und jedem tut eine Reinigung gut – und damit auch der Umwelt.

Warum denn mal nicht den Arbeitsplatz, die Geschäftsstelle, die Praxis- und Therapieräume energetisch reinigen? Schimmstenfalls fühlt sich alles besser an, wir fühlen uns wohler und es geht uns besser – und unserer Mitwelt auch.

Die Reinigungsräucherung ist für mich eine sehr grundlegende und aktive Räucherung. Hier wird mit Kohle und Feder gearbeitet. Der Rauch wird an die 'Dinge' herangewedelt, und das geschieht so lange, bis er gerade nach oben steigt. Empfohlen wird auch, dass dies Aktion nicht von Schwangeren gemacht wird, außerdem kippe ich immer schon mal ein Fenster, wenn auch in vielen Büchern was anderes steht. Was gehen will soll gleich gehen können.

Die Reinigungsräucherei ist mir ein wichtiges Anliegen, darum mache ich zu diesem Thema Seminare.

Die Reinigung ist auch die Basis für andere Räucherungen. Wenn klare Luft herrscht, dann kann ich viel besser die anderen Mischungen räuchern um damit auch lebensfreundlichere Energien zu verankern oder wieder ins Haus zu holen.

 

In der Rubrik 'Rauchzeichen' gibt es auch einen umfangreichen Text zum Thema Räuchern und die Vorgehensweise.


Meine Räuchermischungen werden mit Blüten- und Heilsteinessenzen zusätzlich energetisch verstärkt, damit das Schwingungsfeld noch größer wird.

 

Jede Anwendung erfolgt auf Verantwortung des Benutzers. Die Räucherung erspart nicht den Weg zum Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten.

 

Meine Texte können kopiert und auch veröffentlicht werden, bei Angabe der Quelle - www.waldviertler-raeucherwerkstatt.at

 

Räuchern mit heimischen Kräutern:

Meisterpflanzen wie Beifuß, Salbei und Wacholder stehen uns in dieser Aktion zur Seite. Sie reinigen nicht nur, sie geben uns auch Schutz.

Angelikawurzel leitet mit leichter Hand verirrte Energien weiter, wobei sie noch vom Alant unterstützt wird.

Bernstein, Eisenkraut und Fichtenharz entfernen gleichzeitig noch die negativen Energien von Streit und Hader.

Kiefernharz und Lavendel desinfizieren auch gleich noch und Thymian ist einer, der alles raus schmeißt, was uns nicht gut tut.

und noch viel mehr. Meine Räuchermischung besteht aus über dreißig verschiedenen Elementen.

 

Empfehlung: Vor dem ersten Räuchergang, bitte das Räucherwerk aus der Verpackung nehmen und nochmals gut durchmischen, denn mit der Zeit lagern sich die feineren Bestandteile unten ab.

 

Das Foto gilt nur als Beispiel. Das ausgelieferte Produkt kann von dieser Abbildung abweichen.

 

40 ml im Korkenglas

10,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Reinigung

Das Foto gilt nur als Beispiel. Das ausgelieferte Produkt kann von dieser Abbildung abweichen.

 

120 ml

im Korkenglas

25,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Reinigung

40 ml

im PE-Beutel

6,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Reinigung

5 ml

in der Glasphiole

3,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1